Allgemein

Die Deutschen A-Jugendmeisterschaften fanden dieses Jahr vom 10.-14.5.2017 im Bowlplay in Leipzig statt. Aufgrund ihrer Jahresleistungen und ihres Erfolgs bei den Württembergischen Meisterschaften starteten folgende Spieler für Württemberg und wurden von den Trainern Volkhard Beugel und Kiesshauer sowie der Jugendwartin Steffi Ayasse betreut:

2017 dm a jugend team

Sophie Mouzet, Daniel Börner, Nathalie Rudolph, Laura Lengger, Julian Hauswirth, Maren Schwaderer, Marcel Kraft, Maikel Schirmaier, Kevin Frank und Simon Skutta (v.l. nach r.)

Entspannt fuhren 8 der 10 Jugendlichen am Vortag mit dem Bus, erfahren gesteuert von Volkhard, nach Leipzig, um sich vor Ort zum gemeinsamen Einspielen mit den anderen beiden Jugendlichen zu treffen, die schulisch bedingt separat anreisen mussten. Bis auf einen hatten alle Jungs schon bei Deutschen Meisterschaften Erfahrungen sammeln können. Ganz anders bei den Mädels, bei denen lediglich eine bereits DM-Luft geschnuppert hat. Mit diesen Voraussetzungen startete die Truppe nach einer guten Nacht und einem leckeren Frühstück in den Einzelwettbewerb. Hier trafen sich am Mittwoch insgesamt 42 Mädels und 70 Jungs aus insgesamt 15 Landesverbänden zum Schlagabtausch.

Sie haben keine Berechtigungen einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte loggen Sie sich ein.